Brand in Schneverdinger Wohnung: Polizei schätzt Schaden auf rund 50.000 Euro

Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Brand in Schneverdinger Wohnung: Polizei schätzt Schaden auf rund 50.000 Euro

Am gestrigen Montagmorgen bemerkte eine Anwohnerin in Schneverdingen Rauch im Wohnbereich einer angrenzenden Wohnung und alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

„In der Wohnung hatte es aus bislang ungeklärter Ursache zu brennen angefangen“, so ein Polizeisprecher. Laut Polizeibericht konnte die Feuerwehr Schneverdingen den Brand schnell unter Kontrolle bringen, „so dass ein Übergreifen auf weitere Wohnungen verhindert werden konnte.“

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 50.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an.

Logo