„Elvis“, „Weinprobe für Anfänger“ und für das junge Publikum „Die Mucklas“

Filme im Schneverdinger „LichtSpiel“-Kino

„Elvis“, „Weinprobe für Anfänger“ und für das junge Publikum „Die Mucklas“

Über sein Programm vom 12. bis 13. November informiert der Schneverdinger Kinoverein „LichtSpiel“: Am Samstag, dem 12. November, wird im Kino in der Oststraße um 19 Uhr der Film „Elvis“ gezeigt, ein Biopic über den Musiker und Schauspieler Elvis Presley, dargestellt von Austin Butler. Im US-amerikanischen Film aus diesem Jahr von Regisseur Baz Luhrman ist unter anderem auch Tom Hanks zu sehen. Der Film ist ab sechs Jahren freigegeben und dauert 159 Minuten.

Als Kurzfilm vorneweg wird der Italienische Film „Merlot“ von Marta Gennari und Giulia Martinelli aus dem Jahr 2016 gezeigt.

Am Sonntag, dem 13. November, um 15 Uhr wird jungen Kinofreunden der Film „Die Mucklas ... und wie sie zu Pettersson und Findus kamen“ (Deutschland/Luxemburg, 2022, Regie: Ali Samadi Ahadi und Markus Dietrich) präsentiert. Der Film, in dem unter anderem Uwe Ochsenknecht und Marianne Sägebrecht mitspielen, hat keine Altersbeschränkung und dauert 75 Minuten.

Am Sonntagabend läuft ab 19 Uhr die romantische französische Dramödie „Weinprobe für Anfänger“. Im Film aus dem Jahr 2022 von Regisseur Ivan Calbrac geht es um zwei Menschen fortgeschrittenen Alters, die sich bei gutem Wein näher kennenlernen. Unter anderem wirken die Darstellerinnen beziehungsweise Darsteller Isabelle Carré, Bernard Campan und Mounir Amamra mit. Der Film dauert 92 Minuten und ist ab zwölf Jahren freigegeben.

Zuvor zeigt der Kinoverein noch einmal den italienischen Kurzfilm „Merlot“.

Logo