Erster Coronafall im Heidekreis: Schneverdinger in Quarantäne

Erwachsener Heideblütenstädter hat sich auf Urlaubsreise in Österreich infiziert

Erster Coronafall im Heidekreis: Schneverdinger in Quarantäne

Im Heidekreis gibt es seit dem 13. März einen laborbestätigten Corona-Fall in Schneverdingen. Darüber hat der Landkreis Heidekreis gerade in einer aktuellen Pressemitteilung informiert. Die betroffene Person befinde sich in häuslicher Quarantäne. „Das Gesundheitsamt des Heidekreises hat die Kontaktpersonen ermittelt und sie werden isoliert“, heißt es in der Mitteilung. Der Erwachsene habe sich auf einer Urlaubsreise in Österreich infiziert.

Das Gesundheitsamt des Heidekreises weist noch einmal nachdrücklich darauf hin, dass Menschen, die den Verdacht haben, sie hätten sich mit dem Covid-19-Virus infiziert, nicht sofort eine Praxis oder das Krankenhaus aufsuchen, sondern zunächst telefonisch mit dem Hausarzt oder der Hausärztin Kontakt aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Außerhalb der normalen Sprechzeiten steht die Notfallsprechstunde der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116117 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation finden Interessierte auch auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und unter www.heidekreis.de.

Logo