Erster „Online Poetry Slam“

Kulturverein Schneverdingen geht neue Wege

Erster „Online Poetry Slam“

„Die Zeiten sind gegenwärtig so ganz ohne Konzerte, Lesungen und Treffen aller kulturellen Art irgendwie merkwürdig, aber Kultur ist immer noch da, jetzt online“, so eine Sprecherin des Kulturvereins Schneverdingen, der auch in diesen Zeiten aktiv ist und jetzt erstmals einen „Online Poetry Slam“ via Zoom veranstaltet.

Poetry Slam ist ein Dichterwettstreit, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb von fünf Minuten vorgetragen werden. Das Publikum bewertet sowohl den Inhalt der Texte als auch die Art des Vortrags und entscheidet darüber, wer am Ende zur Siegerin oder zum Sieger gekürt wird. Dass dabei der Spaß im Vordergrund steht, muss eigentlich nicht extra erwähnt werden.

Am Donnerstag, dem 30. April, wird Thea Terjung um 20 Uhr von zuhause aus alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie alle Besucher an ihren Bildschirmen begrüßen und durch den Abend führen.

Literaten können sich ab sofort unter hartmut.fach@kulturverein-schneverdingen.de anmelden. Besucher schicken eine E-Mail mit dem Stichwort „Poetry Slam“ an kontakt@kulturverein-schneverdingen.de und erhalten anschließend einen Zugangscode für die Online-Plattform Zoom und eine kurze Erklärung, was man haben und tun muss, um zuhause den „Online Poetry Slam“ zu verfolgen.

Die Aktion ist für alle kostenfrei, natürlich freut sich der Kulturverein in diesen Zeiten aber über Spenden.

Logo