Gegen den Kopf geschlagen?

Nach einem Beinaheunfall in Schneverdingen am 10. Juli sucht die Polizei Zeugen

Gegen den Kopf geschlagen?

Nachdem es an der Kreuzung Feldstraße/Hasenwinkel in Schneverdingen, in der die Rechts-vor-links-Regelung gilt, am Nachmittag des 10. Juli fast zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen war, soll der Vorfahrtsberechtigte ausgestiegen sein und sich an die Fahrerseite des anderen Pkw begeben haben. Dort habe er, so heißt es im Polizeibericht, „die Tür geöffnet und dem Fahrer mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, so die Aussage des mutmaßlichen Opfers.“ Der 32jährige bestreite indes, den anderen Beteiligten geschlagen zu haben.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Schneverdingen unter Ruf (05193) 986850 in Verbindung zu setzen.

Logo