Gemeinsam fürs Ehrenamt

Freiwilligenagenturen aus Schneverdingen und Buchholz in der Nordheide organisieren kostenfreies Online-Seminar für Ehrenamtliche und alle, die es werden wollen

Gemeinsam fürs Ehrenamt

„Gemeinsam fürs Ehrenamt“ - unter diesem Motto organisieren die Freiwilligenagentur Schneverdingen und die Freiwilligenagentur „fee“ aus Buchholz in der Nordheide ein kostenfreies Online-Seminar für Ehrenamtliche und alle, die es werden wollen. Es wird am 9. Februar von 17 bis 19 Uhr angeboten. Wer auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt für sich ist, oder sich unverbindlich informieren möchte, kann an dieser Veranstaltung per Zoom teilnehmen.

Die Initiatorinnen verweisen auf Zahlen des sogenannten „Freiwilligensurvey 2019“. Demnach seien 58,7 Prozent der derzeit nicht engagierten Menschen in Deutschland bereit, sich zukünftig freiwillig für das Gemeinwohl einzusetzen. Beim Deutschen „Freiwilligensurvey“ (FWS) handelt es sich um eine repräsentative telefonische Befragung zum freiwilligen Engagement in Deutschland, die sich an Personen ab 14 Jahren richtet. Die Daten wurden bislang fünf Mal in den Jahren 1999, 2004, 2009, 2014 und 2019 erhoben.

Die Freiwilligenagentur Schneverdingen und auch die Buchholzer Freiwilligenagentur „fee“ haben das Ziel, das Ehrenamt in ihrer jeweiligen Stadt zu stärken. Dabei ist ein Schwerpunkt ihrer Arbeit die Beratung von ehrenamtlich interessierten Menschen, um mit ihnen gemeinsam das passende Ehrenamt zu finden. „Wir bilden eine Brücke zwischen Menschen, die sich engagieren möchten, und Organisationen, Vereinen und Initiativen - sozusagen einen hilfreichen Knotenpunkt“, so Sylke Burmeister aus Buchholz.

Was haben die Freiwilligen eigentlich davon, sich ehrenamtlich zu engagieren? Welche Ehrenämter gibt es überhaupt? Auf Fragen wie diese wird es Anworten geben. „Ob als Trainerin oder Trainer im Sportverein, als Lesementorin oder -mentor in der Grundschule, oder als Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung - es gibt unzählige Möglichkeiten, sich für das Gemeinwohl einzusetzen“, betont Silvia Ehrke aus Schneverdingen.

Das Seminar wird von der Referentin Mirjam Olsson geleitet. Bis Dienstag, 8. Februar, wird um eine formlose - aber verbindliche - Anmeldung gebeten. Anmeldungen nehmen die Freiwilligenagentur Schneverdingen, E-Mail info@freiwilligenagentur-schneverdingen.de, Telefon (05193) 5174271, sowie die Freiwilligenagentur Buchholz, E-Mail fee@freiwilligenagentur.net, Telefon 0176-54639639, entgegen.

Logo