Grüngutannahme auf Parkplätzen wegen schwacher Nachfrage nicht mehr besetzt

Abfallwirtschaft Heidekreis informiert

Grüngutannahme auf Parkplätzen wegen schwacher Nachfrage nicht mehr besetzt

„Aufgrund der schwachen Nachfrage im vergangenen Jahr werden die beiden mobilen Grüngutannahmeplätze auf den Schneverdinger Parkplätzen Osterwald und Schulstraße in diesem Jahr nicht mehr besetzt. Darüber hinaus findet der Maschinenring Walsrode Soltau keinen Landwirt mehr, der die Annahmezeiten an diesen Stellen überhaupt personell abdecken kann.“ Das teilte jetzt Kundenberater Thomas Heinecke von der Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) mit.

Für die Entsorgung von Grüngut stehen laut AHK jedoch zwei stationäre Annahmestellen zur Verfügung. Im Ortsteil Reimerdingen ist dies der Hof Willenbockel, Reimerdinger Straße 42. Geöffnet ist in diesem Jahr von 9 bis 11 Uhr - und zwar an den folgenden Samstagen: 6. März, 20. März, 3. April, 17. April, 8. Mai, 22. Mai, 5. Juni, 19. Juni, 17. Juli, 7. August, 28. August, 11. September, 25. September, 9. Oktober, 23. Oktober, 6. November, 27. November.

Eine zweite Annahmestelle befindet sich im Ortsteil Großenwede auf dem Hof Ruschmeyer, Bruchwiesenweg 5. Diese hat ebenfalls an den genannten Samstagen geöffnet sowie zusätzlich auch montags bis freitags von 17 bis 18 Uhr.

Die Landwirte nehmen nur Grüngutmarken und kein Bargeld an. Die Marken sind beim Schneverdinger Raiffeisenmarkt, Am Buschfeld 9 bis 13, erhältlich. Zur Abgabe eines halben Kubikmeters muss eine Grüngutmarke im Wert von 2,50 Euro gekauft werden.

Logo