Heimatverein lädt ein

Am 2. August wieder Schmalzbrotabend auf dem Theeshof in Schneverdingen

Heimatverein lädt ein

Der Heimatbund Schneverdingen lädt zum Schmalzbrotabend ein; der „Sonntag auf dem Theeshof“ allerdings entfällt in diesem Jahr aus wirtschaftlichen Gründen.

„Mit neuen Energien auf zu neuen Festen im Freilichtmuseum ‚De Theeshof‘, denn wir haben einen neuen Starkstromanschluß bekommen“, freut sich Wilhelm Inselmann vom Heimatbund. „Er soll verhindern, daß die Anlagen, wenn es denn mal richtig rund geht, schlappmachen.“ Auch die Vorbereitungen für den Schmalzbrotabend laufen schon auf Hochtouren: Denn kurz nach dem Bluesfestival steht die beliebte Veranstaltung am Freitag, den 2. August, auf dem Programm. Einlaß ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr mit der Begrüßung durch den Musikzug „Die Stadtfalken“.

Der Abend wird wieder von einheimischen Gruppen gestaltet: Unter anderem sind dies die Tänzer aus Wesseloh und Wintermoor. Später gibt es „Musik vom Plattenteller“ mit einem Disk-Jockey, der auch Musikwünsche erfüllt. Zwischendurch stattet die amtierende Heidekönigin Sarah Winkelmann mit ihrem Hofstaat dem Schmalzbrotabend einen Besuch ab. Durch das Programm führt Christian Stanulla.

Gegen Hunger und Durst hält der Veranstalter wieder verschiedene Stärkungen bereit - es gibt nicht nur Schmalzbrote. Der Durst kann an mehreren Ständen gestillt werden. Unverändert bleibt der Eintrittspreis für den Schmalzbrotabend.

Logo