Im Heidjers Wohl gilt jetzt 2G plus

Stadtwerke setzen die Corona‐Verordnung des Landes Niedersachsen um / Schnelltests direkt im Heidjers Wohl / Testpflicht entfällt nach Booster‐Impfung

Im Heidjers Wohl gilt jetzt 2G plus

Vom morgigen Freitag, 17. Dezember, an stellen die Heidjers Stadtwerke im Sport- und Familienbad Heidjers Wohl die Besucherreglung auf 2G plus um. Konkret bedeutet dies, dass ausschließlich vollständig geimpfte und genesene Personen Zutritt zum Erlebnisbad und in die Sauna erhalten. Zusätzlich zum Impf‐ oder Genesenennachweis ist ein Schnelltest mit negativem Ergebnis notwendig. „Es ist wichtig, dass diese Schnelltests vor Ort durchgeführt werden oder ein offizieller Nachweis mitgebracht wird, der maximal 24 Stunden alt ist“, erklärt Jens Schröder, Badebetriebsleiter des Schneverdinger Erlebnisbades. Dieses Vorgehen sei in der Corona‐Verordnung des Landes Niedersachsen festgelegt. Wer bereits die Booster‐Impfung erhalten habe, sei von der Testpflicht generell entbunden.

Über das Wochenende stehen im Heidjers Wohl zunächst Materialien für Selbsttests bereit, die die Besucherinnen und Besucher dann unter der Aufsicht des Personals durchführen. „Wir haben Mitarbeiter des Bades eigens geschult. Zudem stellen wir auf Wunsch auch ein offizielles Testzertifikat aus, das dann andernorts in der 24‐ Stunden‐Frist genutzt werden kann“, so Schröder.

Das Testmaterial kann vor Ort zum Selbstkostenpreis erworben werden. Auch das Mitbringen von Testkits ist möglich. Die Testung muss allerdings unter der Aufsicht des Personals vor Ort erfolgen, denn das Bad ist kein offizielles Testzentrum. Einfacher wird es dann ab Montag, 20. Dezember: Dann ermöglicht der TV Jahn mit einem offiziellen Testzentrum direkt im Hallenbad die Testung.

„Über dieses zusätzliche und kostenfreie Angebot für alle sind wir sehr froh. Denn es ermöglicht unseren Gästen trotz der schwierigen Rahmenbedingungen Bewegungsfreiheit und die Möglichkeit, auch über den Infektionsschutz hinaus etwas für ihre Gesundheit zu tun“, lobt Lars Weber, Geschäftsführer der Heidjers Stadtwerke. Denn neben regelmäßiger Bewegung an der frischen Luft seien Schwimmen und der Besuch der Sauna gute Möglichkeiten, das Immunsystem zu stärken und so gut über die dunkle Winterzeit zu kommen.

Weiterhin bleibt das Buchungssystem bestehen: Bade‐ und Saunagäste reservieren online einen Termin für ihren Besuch unter www.heidjers‐wohl.de/reservierung. Die aktuellen Öffnungszeiten sind auf der Internetseite www.heidjers‐wohl.de zu finden.

Logo