Improtheater zum Jubiläum des Kulturvereins Schneverdingen

„Betreutes Impro“ am 25. März in der Grundschule am Osterwald

Improtheater zum Jubiläum des Kulturvereins Schneverdingen

Das Jubiläumsprogramm beim Kulturverein Schneverdingen geht weiter: Am kommenden Freitag, dem 25. März, um 19.30 Uhr zeigt die dem Verein angehörende Improtheatergruppe „Betreutes Impro“ in der Grundschule am Osterwald in Schneverdingen die erste öffentliche Show nach der entbehrungsreichen Zeit.

Das Team befindet sich im Umbruch und am Ende der Show wird eine Überraschung verkündet. Dann heißt es wieder „5, 4, 3, 2, 1, Los!“ und die immer wieder neuen Improvisationen werden garantiert etwas zeigen, das man so noch nicht gesehen hat. Nicht nur das Publikum weiß nicht, was als nächstes kommt, denn die Mitglieder von „Betreutes Impro“ entwickeln aus den einfachsten Stichworten vom Publikum spaßige, spannende, manchmal auch sentimentale Geschichten. Katharina Friebe, Sonja Stephan, Erwin Kreie und Harald W. Moser werden von Markus Glossner von der Hamburger Profigruppe „Steife Brise“ impromusikalisch begleitet und sie alle freuen sich darauf, endlich mal wieder live vor dem Publikum zu stehen.

Die Veranstaltung findet nach 3G-Regeln statt, aber die noch erforderliche Vorsicht berücksichtigend, werden nur 50 Tickets angeboten, sodass es ratsam ist, sich frühzeitig die Plätze bei den Vorverkaufsstellen in der Buchhandlung „Vielseitig“, in der Kulturstellmacherei oder online im Ticketshop des Kulturvereins zu sichern. Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung des Kulturvereins mit der Grundschule am Osterwald.

2022 begeht der Kulturverein Schneverdingen sein 50. Jubiläum. Aus diesem Grunde wird es im Laufe des Jahres noch weitere Veranstaltungen geben, mit denen dieser Anlass entsprechend gewürdigt wird.

Logo