Improvisation vor Publikum

„Betreutes Impro“ am 27. November in der Grundschule Am Osterwald

Improvisation vor Publikum

Auch die Aktiven vom „Betreuten Impro“ des Kulturvereins Schneverdingen hätten nie im Traum daran gedacht, dass die ganze Welt einmal derart ausgebremst werden könnte: „Niemand weiß, wie lange uns das Virus noch unser Leben einschränken wird, aber auch wir haben gelernt, damit zu leben. Nach der Schockstarre beim Lockdown haben wir uns an Zoom-Proben herangewagt, dann im Freien mit reichlichem Abstand kleinere Trainingseinheiten ausprobiert - und seit einiger Zeit können wir uns wieder zu einem fast normalen Trainingsbetrieb treffen, natürlich auch da mit Abstand und gegebenenfalls Masken“, heißt es in einer Pressmitteilung des Improvisationstheaters.

Die Darsteller können es kaum erwarten, auch endlich mal wieder für die Öffentlichkeit da zu sein und, sofern sich die Situation nicht deutlich verschlechtert, werden sie am Freitag, dem 27. November um 19.30 Uhr wieder auftreten.

Für die Zuschauer stehen fünfzig Plätze in der Grundschule Am Osterwald zur Verfügung. Eintrittskarten sind online unter kulturverein-schneverdingen.de/ticket sowie in den Schneverdinger Vorverkaufsstellen, der Buchhandlung Vielseitig, dem Famila-Markt und der Touristeninformation erhältlich.

Die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten, Besucher sollten eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, bis sie ihren Platz eingenommen haben.

Logo