In den Gegenverkehr geraten - drei Verletzte

Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Heber und Wintermoor

In den Gegenverkehr geraten - drei Verletzte

Eine Schwer- und zwei Leichtverletzte - so lautet die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Montagmittag, dem 27. April, gegen 12.15 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Heber und Wintermoor ereignete.

Laut Polizeibericht geriet eine 74jährige Pkw-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen nach links in den Gegenverkehr, streifte ein entgegenkommendes Fahrzeug, kollidierte mit einem zweiten Pkw und prallte anschließend gegen einen Baum. Die Verursacherin wurde dabei schwer verletzt, der 65jährige Fahrer und die 62jährige Beifahrerin des anderen Fahrzeugs verletzten sich leicht.

„Die Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit“, heißt es im Polizeibericht.

Logo