„Jung hilft Alt“: Schneverdinger Schüler bringen „Senioren ans Netz“

Mehrgenerationenhaus Schneverdingen: Internet-Café neu am Dienstag

„Jung hilft Alt“: Schneverdinger Schüler bringen „Senioren ans Netz“

Neue Kurse „Senioren ans Netz“ starten im Schuljahr 2021/2022 wieder ab 11. November im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Schneverdingen. Die beliebte Kursreihe, die auf dem Prinzip „Jung hilft Alt“ basiert, wird damit, nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Schuljahr, bereits im 13. Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Schneverdingen „unterrichten“ in den Kursen jeweils acht Schülerinnen und Schüler acht Senioren individuell in Sachen Grundlagen des Internets und erklären die Bedienung der Geräte. Die Lernschritte des Kurses sind auf den jeweiligen Kenntnisstand und die Lerngeschwindigkeit jedes einzelnen Teilnehmers zugeschnitten. So können Senioren den Kurs sowohl als Einstieg in das Arbeiten mit Computer und Internet nutzen als auch bei Vorkenntnissen gezielt Themen mit „ihrem“ Schüler erarbeiten.

Die Kurse stehen immer donnerstags von 10 bis 12 Uhr mit jeweils sechs Kurseinheiten im Mehrgenerationenhaus, Osterwaldweg 9, auf dem Programm. Kurs I läuft vom 11. November bis zum 16. Dezember, Kurs II vom 2. Januar bis 24. Februar 2022 sowie Kurs III vom 10. März bis 31. März sowie 21. April und 28. April 2022.

Es wird ein Kostenbeitrag pro Person erhoben, der für Mitglieder des Vereins Mehrgenerationenhaus ermäßigt ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihr eigenes Gerät mitbringen und den WLAN-Gastzugang im Haus nutzen, alternativ stehen neue Besucher-Laptops zur Verfügung.

Mit dem Start der Kurse werden einige Neuerungen umgesetzt: Die Leitung der Schülerfirma-Abteilung „50+“ übernimmt in diesem Schuljahr neu Lehrerin Alexa von Bargen. Mit Rücksicht auf die weiter geltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gelten für die Kurse die gleichen Regelungen wie für die Angehörigen der KGS Schneverdingen. Eine Kursteilnahme ist unter 3G-Bedingungen möglich. Sofern ein Teilnehmer keinen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen kann, ist auch ein Selbsttest vor Ort unter Aufsicht möglich. Räumlich ändert sich in diesem Jahr, dass alle Gruppenräume des Hauses für den Kurs genutzt werden, so dass die Senior-Schüler-Teams ausreichend Abstand halten können. Darüber hinaus stehen Plexiglas-Trennscheiben für die Teams zur Verfügung.

Das bisher parallel angebotene Internet-Café mit Beratung verschiebt sich damit vom Donnerstag- auf den Dienstagvormittag, 9 bis 12 Uhr. Die Beratung erfolgt hier durch den Ehrenamtlichen Hans-Hermann Oetjens. Das Internet-Café steht allen interessierten Besuchern offen und bietet neben der Computer-Beratung auch eine gemütliche Gelegenheit für Gespräche. Auch hier können Besucher das WLAN oder Besucher-Laptops nutzen. Das Internet-Café ist kostenlos, für eine individuelle Beratung ist vorab eine Terminvereinbarung erforderlich.

Weitere Informationen und Kurs-Anmeldungen: Mehrgenerationenhauses, Osterwaldweg 9, Telefon (05193) 9769889 (montags bis freitags 9 bis 12.30 Uhr, montags 15.30 bis 18.30 Uhr) oder per E-Mail unter info@mgh-schneverdingen.de.

Logo