Kaffee, Kuchen, Schmalzbrote und Buchweizenpfannkuchen

Am 2. September traditioneller Klönabend auf dem Theeshof in Schneverdingen

Kaffee, Kuchen, Schmalzbrote und Buchweizenpfannkuchen

Er hat eine lange Tradition, der Klönabend auf dem Schneverdinger Theeshof. Der nächste steht am 2. September ab 18 Uhr am Backhaus auf dem Programm. Bereits seit 1992 lädt der Heimatbund Einheimische und Gäste zum „Klönschnack bi’n Backhus“ ein.

Die ehrenamtlichen Mitglieder der Dienstagsrunde des Theeshofs stellen auf dem großen Hofgelände in der Nähe des Backhauses Tische und Bänke auf, damit die Besucher bei Kaffee, Kuchen und Schmalzbrot ausgiebig miteinander klönen können. Für die musikalische Untermalung ist ebenfalls gesorgt. Traditionell wird beim Klönabend auch der Schneverdinger Buchweizenpfannkuchen angeboten, der von den Damen der Dienstagsrunde angerührt und auf offenem Herdfeuer in Pfannen gebacken wird. Jeder Gast darf wählen, ob er Honig, Sirup oder Preiselbeeren als Belag des Pfannkuchens haben möchte.

Der Klönabend auf dem Theeshof hat stets großen Anklang gefunden, und die Mitglieder freuen sich auf ein nettes Beisammensein mit Gästen und Einheimischen.

Am 30. Oktober findet auf dem Theeshof dann der große Hobbybastlermarkt statt - und zwar in der Zeit von 10 bis 17 Uhr.

Logo