KGS: NDR berichtet heute über Liveübertragungen aus dem Unterricht

Kraftakt der Kooperativen Gesamtschule Schneverdingen weckt Neugier von Rundfunk- und Fernsehjournalisten

KGS: NDR berichtet heute über Liveübertragungen aus dem Unterricht

Für Schüler, die in der Corona-Krise nicht am Unterricht teilnehmen können, hat die Kooperative Gesamtschule (KGS) Schneverdingen eine digitale Struktur aufgebaut. 58 Klassenräume wurden mit Internet-Kameras, Richtmikrophonen und Konferenzlautsprechern ausgestattet, so dass diejenigen, die derzeit zu Hause bleiben müssen, über das „Netz“ am Präsenzunterricht teilnehmen können. Dies sind zum Beispiel Schülerinnen und Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören, oder aber in einem von der Pandemie betroffenen Haushalt leben.

Dieser außergewöhnliche Kraftakt der KGS hat die Neugier von Hörfunk- und TV-Journalisten des Norddeutschen Rundfunks geweckt, die sich am heutigen Donnerstag die Liveübertragungen aus dem Unterricht an der KGS angeschaut haben. NDR 1 (Radio Niedersachsen) wird heute zwischen 16 und 18 Uhr berichten. Abends gibt es dann einen Beitrag im Fernsehen, der auf N3 im Rahmen der Sendung „Hallo Niedersachsen“ ab 19.30 Uhr zu sehen ist.

Logo