KGS Schneverdingen verschiebt ihren „Digitalen Tag der offenen Tür“

Virtuelle Veranstaltung steht nun am 17. April auf dem Programm / Weitere Anmeldungen möglich

KGS Schneverdingen verschiebt ihren „Digitalen Tag der offenen Tür“

Der „Digitale Tag der offenen Tür“ an der KGS Schneverdingen, der ursprünglich für den 20. März geplant war (HK berichtete), wird auf den 17. April dieses Jahres verschoben. Hintergrund für die Verlegung ist die Entscheidung des Niedersächsischen Kultusministeriums, dass die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgänge erst in der kommenden Woche wieder in den Präsenzunterricht kommen.

„In der ersten Schulwoche nach langer Abwesenheit sollen unsere Schülerinnen und Schüler zunächst wieder an ein Stück Normalität geführt werden. Da der Tag der offenen Tür immer eine Besonderheit darstellt, hat sich die Schulleitung für die Verlegung entschieden“, erläutert Claudia Witzek, Didaktische Leiterin an der KGS Schneverdingen.

Die mehr als 130 bereits von Interessierten gebuchten Schnupperstunden behalten ihre Gültigkeit für den 17. April. Weitere Anmeldungen seien laut Witzek nunmehr bis zum 11. April möglich.

Logo