Kulturverein: „Wir sind von der Spendenbereitschaft absolut überwältigt“

Crowdfunding-Aktion zur Realisierung des Projekts Kulturhaus Alte Schlachterei in Schneverdingen: Bereits mehr als 25.000 Euro Spendengelder gesammelt

Kulturverein: „Wir sind von der Spendenbereitschaft absolut überwältigt“

Zur Realisierung des Projekts Alte Schlachterei hat der Schneverdinger Kulturverein eine Crowdfunding-Aktion gestartet (HK berichtete). Das Sammeln von Spendengeldern über das Internet ist schon jetzt ein toller Erfolg: Bis zum 21. November sind bereits mehr als 25.000 Euro an Online-Spenden zusammengekommen. Durch das Erreichen dieses vorab festgelegten Ziels ist gesichert, dass die Gelder aus dem Crowdfunding ausbezahlt werden.

„Wir sind von der Spendenbereitschaft absolut überwältigt“, freut sich Benjamin Ziel, Mitinitiator der Kampagne, über die Unterstützung. „Bereits nach einer Woche haben wir unser Zwischenziel erreicht. Wir sind sowohl von der Zahl der Spender als auch von den hohen Spendensummen begeistert - das zeigt ganz deutlich, wie vielen Menschen dieses Projekt am Herzen liegt.“

Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion können alle Interessierten einen Beitrag leisten, um den Bau des Kulturhauses Alte Schlachterei in Schneverdingen mitzufinanzieren. Gestartet wurde die Aktion am 14. November dieses Jahres. Da die vorab auf der Spendenplattform festzulegende Mindestsumme für ein erfolgreiches Crowdfunding von 25.000 Euro nun erreicht ist, wird das gespendete Geld nach dem 23. Dezember an den Kulturverein ausgezahlt. Erst dann werden die Spenden von den Unterstützern eingezogen. Bis dahin kann weiterhin unter www.startnext.com/kulturhaus gespendet werden. „Es wird spannend, zu sehen, was wir noch gemeinsam erreichen können. Jeder weitere Euro hilft uns bei der Finanzierung des kulturellen Zentrums für Schneverdingen und die ganze Region“, sagt Lena Lohmann. Sie ist für die Öffentlichkeitsarbeit der Kampagne zuständig.

Weiterhin dafür geworben wird vor allem in den sozialen Medien unter dem Hashtag #mehralsschnuckengucken. Über seine Online-Kanäle wird der Kulturverein rechtzeitig vor Weihnachten einen Gutschein zum Download anbieten, mit dem eine Spende für das Kulturhaus zum Fest an die Liebsten verschenkt werden kann. Außerdem können auf der Crowdfunding-Webseite je nach Spendenhöhe weiterhin verschiedene „Dankeschön-Prämien“ ausgewählt werden, zum Beispiel Poloshirts und Sweatshirts mit Heide-Motiv oder eine dauerhafte Nennung als Spender im oder am neuen Gebäude.

Der Kulturverein Schneverdingen wurde im Jahr 1972 gegründet und hat mehr als 1.000 Mitglieder. Er wird von der jetzigen Führungscrew seit 19 Jahren erfolgreich geleitet. Neben dem aus sieben Mitgliedern bestehenden Vorstand arbeiten rund 30 Kulturfreunde als Beisitzer oder aktive Vereinsmitglieder themenbezogen am Programm. Für Großveranstaltungen mobilisiert der Verein bis zu 90 ehrenamtliche Helfer. Zu den Schwerpunktthemen gehören unter anderem Lesungen, bildende Künste, klassische und moderne Konzerte, Kabarett und Förderung der regionalen Kunst- und Kulturschaffenden.

Logo