Kurzfilm der Woche

Online-Leinwand auf „LichtSpiel“-Website

Kurzfilm der Woche

Das Schneverdinger Kino „LichtSpiel“ bleibt wegen der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen. Seit Ostern hat das Kinoteam deshalb eine „Online-Leinwand“ eingerichtet, wo wöchentlich wechselnde „Kurzfilme der Woche“ präsentiert werden. Das Programm ist kostenlos auf der Website des Kinos zu sehen unter www.lichtspiel-schneverdingen.de.

Ab dem 28. Mai folgen der Kurzspielfilm „Surprise!“, der 1995 in Deutschland entstanden ist und mit dem FBW-Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde: Ein Mann baut um das Bett seiner Geliebten ein Arsenal an Mordinstrumenten. Die Zutaten lassen nur einen Schluss zu: Er will sie umbringen. Und sie schläft!

Als zweiter Film wird „Hitparade“ gezeigt: In einem Wiener Kaffeehaus kommen und gehen die Leute. Im Hintergrund läuft der Fernsehapparat, es wird gerade ein Boxkampf übertragen. Der Apparat hat jedoch einen Schaden, setzt immer wieder aus und wird jedes Mal vom Kellner mit einem Faustschlag repariert. Die Kommunikation zwischen Kellner und den Gästen untereinander funktioniert höflich, ist aber auch faust- und ohrfeigenbetont.

Als der Kellner einmal zufällig beim Reparieren das Programm wechselt, wird die Funktion des Fernsehapparates bewusst: zu einer volkstümlichen Musiksendung beginnen die Gäste fröhlich zu schunkeln, bis der Fernseher wieder repariert werden muss ...

Logo