„LichtSpiel“-Kino wieder geöffnet

Filme am 12. und 14. Februar: „The French Dispatch“ und „Ich bin dein Mensch“

„LichtSpiel“-Kino wieder geöffnet

Nach der jüngsten Corona-Zwangspause zeigt das Schneverdinger „LichtSpiel“-Kino nun wieder ein Programm. Nach dem Auftakt am vergangenen Samstag folgen am 12. und 14. Februar weitere Filmperlen.

Am Samstag, dem 12. Februar, wird „The French Dispatch“, Wes Andersons Film über US-Journalisten, die im Frankreich der 1960er Jahre nach Geschichten suchen (USA 2021), gezeigt. Die Darstellerliste wartet mit einer Fülle renommierter Schauspielerinnen und Schauspieler auf und lässt die Herzen von Cineasten höher schlagen: Owen Wilson, Timothée Chalamet, Tilda Swinton, Adrien Brody, Léa Seydoux, Benicio Del Toro, Bill Murray, Elisabeth Moss, Saoirse Ronan, Edward Norton, Mathieu Amalric, Frances McDormand, Jeffrey Wright und Christoph Waltz. Der Film dauert 103 Minuten und ist ab zwölf Jahren freigegeben. Er wurde im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes mit großer Begeisterung aufgenommen und ist ein in jeder Hinsicht typischer Anderson-Film.

Im Rahmen der Reihe „Kirchen + Kino“ läuft dann am Montag, dem 14. Februar, um 19 Uhr die Tragikomödie „Ich bin dein Mensch“. Es geht um eine Wissenschaftlerin, der ein humanoider Roboter präsentiert wird, der sie glücklich machen soll (Deutschland 2021, Regie: Maria Schrader). Darsteller sind unter anderem Maren Eggert, Dan Stevens, Sandra Hüller, Hans Löw, Wolfgang Hübsch und Jürgen Tarrach. Der 105 Minuten lange Film ist ab zwölf Jahren freigegeben.

Infos zum Kino und Kartenverkauf gibt es unter www.lichtspiel-schneverdingen.de.

Logo