Liebenswerter Hypochonder

Verein „LichtSpiel“ zeigt nächsten „Kurzfilm der Woche“

Liebenswerter Hypochonder

Den nächsten „Kurzfilm der Woche“ präsentiert das Schneverdinger Kino „LichtSpiel“ ab 18. März auf seiner Internetseite https://www.lichtspiel-schneverdingen.de. Auf dieser empfiehlt Programmkoordinator Wolfgang Voigt zudem besondere Filmangebote in den Mediatheken von ARD, ZDF, 3SAT und Arte.

„Kurzfilm der Woche“ ist diesmal der deutsche Film „Die Leiden des Herrn Karpf - Morbus Bechterew“ aus dem Jahr 2007, ein Dokumentarfilm von Lola Randl mit Rainer Egger.

Zur Handlung: Ein Mann erzählt in seiner Wohnung einem Kamerateam, das zu Besuch ist, von seiner Erkrankung. Was zunächst wie ein Porträt des an Morbus Bechterew, einer chronisch-entzündlichen Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankung, leidenden Rainer Egger beginnt, entwickelt sich zu einem skurrilen Redefluss der Hauptfigur, die sich nach und nach als liebenswerter Hypochonder offenbart.

Logo