„Löwen“ unterstützen Internet-Projekt

Schneverdinger Lions-Club unterstützt MGH-Angebot für Senioren

„Löwen“ unterstützen Internet-Projekt

Ein Internet-Projekt für Senioren bietet das Schneverdinger Mehrgenerationenhaus (MGH) an. Dieses wird vom Schneverdinger Lions-Club unterstützt: Vertreter der „Löwen“ überreichten jüngst zusätzliche 25 Handbücher mit dem Titel „Wir verbinden Sie“.

Club-Präsident Thomas Maerten und Clubmitglied Dr. Hans Schreiner lobten das Projekt und den Einsatz der ehrenamtlichen Helfer, die von Hans-Hermann Oetjens betreut werden. MGH-Koordinatorin Christa Krüger berichtete, dass viele Senioren durch die Kurse ihre Hemmschwelle gegenüber Tablets und Computern überwunden hätten. In den Kursen arbeite jeweils ein Schüler aus der 10. Klasse im Haupt- und Realschulzweig der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Schneverdingen mit einer älteren Person zusammen. Dadurch könne gezielt auf individuelle Fragestellungen eingegangen werden, erläuterte Krüger. Dieses Vorgehen in einer 1:1-Gruppe sei für die Senioren sehr effektiv und werde nun durch die Buch-Spende der Schneverdinger Lions weiter erleichtert.

Die beiden Autoren Helmuth Zander und Dr. Werner Jüptner wollen mit ihrem Handbuch „Wir verbinden Sie“ auf knapp 160 Seiten eine umfassende Hilfe bieten, um Senioren für das digitale Zeitalter fit zu machen. Dazu gehören Hinweise zur Nutzung des Internets, konzeptionelle Überlegungen zur Form der Ausbildung, praktische Arbeits- und Anwendungshilfen für den Lehrer, ein Lehrplan sowie komplette Sätze mit Unterrichtsfolien, die über QR-Code abrufbar sind.

Zander und Jüptner fassen die Erkenntnis ihrer gemeinsamen Arbeit so zusammen: Ohne digitale Allgemeinbildung gebe es keine digitale Zukunft, aber mit Sicherheit eine zunehmende Vereinsamung der Menschen. Denn das Schreiben elektronischer Mitteilungen, Online-Shopping und Online-Banking gehöre heute zum Basiswissen - wie Lesen und Schreiben.

Das Buch kann kostenfrei über die Stiftung der Deutschen Lions bezogen werden unter https://shop.lions-stiftung.de/detail/index/sArticle 214/sCategory/6. Die beiden Autoren bitten jedoch um eine Spende von acht Eurofür Seniorenprojekte zugunsten der Stiftung der Deutschen Lions (IBAN DE40 5019 0000 0000 4005 05, BIC: FFVBDEFFXXX, Stichwort „Wir verbinden Sie“).

Logo