Minou Taghi-Khani aus Schneverdingen ist „Beste Vorleserin Niedersachsens“

Schülerin der KGS wird ihr Bundesland nun beim Bundesentscheid vertreten

Minou Taghi-Khani aus Schneverdingen ist „Beste Vorleserin Niedersachsens“

Tolle Nachrichten aus Schneverdingen: Minou Taghi-Khani, Schülerin der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Schneverdingen, hat nun auch beim Landesentscheid des 62. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels für Sechstklässlerinnen und Sechtsklässler geglänzt und dort den 1. Platz belegt. Die Jury kürte die junge Heideblütenstädterin damit zur „Besten Vorleserin des Landes Niedersachsen 2021“. Die Freude war groß, als ihr Henriette Schimanski vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels heute per Telefon gratulierte und anschließend noch einmal Glückwünsche per E-Mail zukommen ließ.

Minou Taghi-Khani geht in die Klasse 6i der KGS Schneverdingen, ihre Klassenlehrerin ist Cornelia Czogalla. Laut Jury des Landesentscheids sei das Niveau der zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer „sehr hoch“ gewesen. Letztlich habe die Schneverdingerin jedoch mit ihrer „ruhigen und authentischen Art“ überzeugt, mit der sie es geschafft habe „trotz dieses komplexen Textes beim Zuhören Gänsehaut zu erzeugen - großartig!“

Gelesen hatte Minou Taghi-Khani aus dem Jugendbuchroman „Krabat“ von Otfried Preußler. Ihre Urkunde und ein Buchgeschenk wird sie demnächst per Post erhalten. Noch mehr aber dürfte sich die junge Heidjerin auf den Bundesentscheid freuen, für den sie sich mit ihrem Landessieg qualifiziert hat. Dort wird sie nun mit den anderen Landessiegerinnen und -siegern um den Titel „Beste Vorleserin/Bester Vorleser Deutschlands“ konkurrieren.

Die Phase der Landesentscheide endet mit diesem Monat, dann werden alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter feststehen. Der Bundesentscheid wird von den Organisatoren des Wettbewerbs derzeit für die zweite Septemberhälfte geplant. Diese Veranstaltung für die 16 Landessiegerinnen und -sieger wird in Kooperation mit dem Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) und dem Fernsehsender „KiKA auf die Beine gestellt und soll in der ARD ausgestrahlt werden.

Der seit 1959 stattfindende Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels ist einer der größten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Er wird von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Logo