Mit 1,96 Promille in den Kreisverkehr

Autofahrer aus Schneverdingen verursacht Unfall

Mit 1,96 Promille in den Kreisverkehr

Ein 57jähriger Autofahrer aus Schneverdingen fuhr am gestrigen Donnerstag, dem 19. November, gegen 15 Uhr in der Rotenburger Straße in den Kreisverkehr ein, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei stieß der Mann mit dem Pkw eines 59jährigen Schneverdingers zusammen.

Polizeibeamte ließen den Verursacher am Unfallort einen Alkoholtest machen. Das Ergebnis lautete 1,96 Promille. Die den Unfall aufnehmenden Polizisten behielten Führerschein und Fahrzeugschein des 57jährigen ein, ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein.

Logo