Neue Filme nach Sommerpause im Kino

„LichtSpiel“ zeigt am Wochenende „In besten Händen“, „Minions 2“ und „Elvis“

Neue Filme nach Sommerpause im Kino

Am kommenden Wochenende startet der Verein „LichtSpiel“ nach der Sommerpause mit Open-Air-Vorstellungen im Biergarten wieder den Betrieb im Schneverdinger Kino in der Oststraße 31. Dort präsentiert der Verein am kommenden Samstag, dem 3. September, um 19 Uhr den Film „In besten Händen“ von Catherine Corsini sowie am Sonntag, dem 4. September, um 15 Uhr „Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ von Kyle Balda, Brad Ableson und Jonathan Del Val und um 19 Uhr „Elvis“ von Baz Luhrman.

„In besten Händen“ ist eine Tragikomödie über die Patientinnen und Patienten in einem Krankenhaus in Paris nach einer Gelbwesten-Demo: Im Mittelpunkt stehen Raphaela und Julie - ein Paar, das bereits einige Höhen aber auch Tiefen durchlebt hat. Als sich Raphaela bei einem Sturz den Ellenbogen bricht und ins Krankenhaus eingeliefert wird, bangt sie nicht nur um ihre Beziehung, sondern auch um ihre Karriere als Comiczeichnerin.

In „Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ sind die gelben Latzhosenträger zurück in einem neuen Abenteuer - und sorgen dabei wieder für witziges Chaos.

In „Elvis“, dem Biopic über den Musiker verkörpert Austin Butler den „King“. Auch 45 Jahre nach dessen Tod ist er immer noch eine Legende: Bunt, laut, überdreht, meist oberflächlich, aber stets mitreißend ist der Ritt durch Elvis’ Leben, dessen Mimik und Hüftschwung der bisher kaum bekannte Schauspieler so nahe kommt wie möglich.

Logo