Teweler Blasorchester stimmt in zwei Konzerten auf die Vorweihnachtszeit ein

Rund 20 Musiker präsentieren in Schneverdingen und Neuenkirchen Weihnachtslieder und neuere Melodien

Teweler Blasorchester stimmt in zwei Konzerten auf die Vorweihnachtszeit ein

Auch in diesem Jahr wird das Teweler Blasorchester wieder seinen Teil zur Besinnlichkeit in der Vorweihnachtszeit beitragen. Direkt zu Beginn der Adventszeit stehen zwei Konzerte auf dem Programm. Neben dem bewährten Auftritt in Schneverdingen wird es auch wieder ein Konzert in Neuenkirchen geben. Im Schnuckendorf können sich die Besucher in der St. Bartholomäuskirche am Samstag, dem 30. November, um 17 Uhr auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Das Konzert in der Peter-und-Paul-Kirche in Schneverdingen folgt dann direkt am 1. Advent, also am 1. Dezember, um 18 Uhr.

Die Zuhörer können sich auf eine bunte Mischung aus dem Repertoire des Teweler Orchesters freuen. Neben Weihnachtsliedern, die zum Mitsingen einladen, wird es auch neuere Melodien zu hören geben.

Das 1978 gegründete Orchester besteht aus rund 20 aktiven Musikern im Alter zwischen 20 und 68 Jahren. Insgesamt reicht das Repertoire von Musicalmelodien über traditionelle Volksmusik bis hin zu Swing- und Popmusik. Interessierte Musiker können sich dienstags ab 19.30 Uhr bei der Probe im Teweler Schützenhaus informieren oder sich per E-Mail unter blasorchester-tewel@web.de melden. Der Eintritt ist bei den Konzerten wie immer frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten, die zur Hälfte einem guten Zweck zukommt.

Logo