Poetry mit viel Wortwitz

1. Schneverdinger Heide-Slam startet am 15. Juli

Poetry mit viel Wortwitz

Es ist die „Champions League des Poetry-Slam“: Bei dieser Dichterschlacht streiten fünf der besten deutschsprachigen Slam-Poetinnen und Poeten um die Gunst der Gäste. Alles ist möglich - ob zarte Lyrik, rhythmisches Storytelling, ob Humor oder „deepes Zeug“. Zwei Runden à sechs Minuten haben fünf der besten deutschensprachigen Slammer Zeit, um die Gäste mit selbstgeschriebenen Texten und ihrer Performance zu verzaubern. Der 1. Schneverdinger Heide-Slam wird am Freitag, dem 15. Juli, präsentiert vom Kulturverein Schneverdingen und findet Open-Air auf der „Bühne am Turm“, Am Kirchhof, statt. Der Abend wird moderiert von Gerrit Wilanek. Los geht es um 19.30 Uhr. Es treten Florian Wintels, Tanja Schwarz, Henrik Szanto, Sebastian Hahn und die Lokalmatadorin Thea Terjung auf.

Logo