Polizei sucht nach Unfallstelle

Zeugen hindern Fahrer mit 2,49 Promille am Weiterfahren

Polizei sucht nach Unfallstelle

Durch couragiertes Einschreiten von Verkehrsteilnehmern wurde am Montag gegen 13.30 Uhr in Schneverdingen die Fortsetzung einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss verhindert. Nachdem Zeugen einen in Schlangenlinien geführten Pkw auf einem Parkplatz in der Stockholmer Straße zum Anhalten brachten, verhinderten sie anschließend die Weiterfahrt.

Die hinzugerufene Polizei kontrollierte den Fahrer, der 52jährige „pustete“ 2,49 Promille. Der vom ihm genutzte Pkw wies an der Beifahrerseite frische Beschädigungen auf, unter anderem einen platten Reifen vorne links und eine Schramme am Seitenspiegel. Eine mögliche Unfallstelle konnte bisher allerdings nicht gefunden werden. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten den Führerschein. Hinweise auf einen möglichen Unfallort nimmt die Polizei Schneverdingen unter der Rufnummer (05193) 985850 entgegen.

Logo