Sommerferien in Corona-Zeiten - und trotzdem keine Langeweile

„Kommune Inklusiv“ bietet Übersicht über Aktivitäten und Angebote in Schneverdingen

Sommerferien in Corona-Zeiten - und trotzdem keine Langeweile

Sommerferien in Corona-Zeiten: Zwar fallen die üblichen Ferienpassveranstaltungen ebenso aus wie zahlreiche Ferienfreizeiten, in Schneverdingen ist dennoch eine ganze Menge los. Das Team des Projekts „Kommune Inklusiv“ hat eine Übersicht zusammengestellt, was in der Heideblütenstadt in den kommenden Wochen angeboten wird.

So können Kinder zum Beispiel in der Freizeitbegegnungsstätte (FZB) Schneverdingen auf die „Werwölfe vom Düsterwald“ treffen oder sich im Impro-Theater ausprobieren. Das Mehrgenerationenhaus (MGH) bietet Spiel und Spaß zu verlässlichen Zeiten an. Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) hat ebenfalls tolle Tagesaktionen parat - von Bastel-angeboten bis hin zum Klettern. Und die „Summerschool“ der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Schneverdingen und die „Magische Summerschool“ von „Kommune Inklusiv“ warten mit Lernangeboten in Kombination mit Ferienspaß auf.

Kleine Leseratten können wie gewohnt beim Sommerleseclub der Stadtbücherei Schneverdingen fleißig Stempel sammeln und sich in Leseabenteuer stürzen. Sportbegeisterte können das Feldspielercamp und das „Powercamp“ der Fußballsparte der SG Wintermoor besuchen oder beim Tanzsportclub Schneverdingen ein Tanz-Camp absolvieren.

Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten sind auf der Internetseite www.svd-inklusiv.de/sommerferien zu finden. Wer seine Ferienangebote dort veröffentlichen möchte, kann diese gern per E-Mail an die Adresse kontakt@svd-inklusiv.de schicken.

Logo