Straßenverkehrsgefährdung in Schneverdingen: Polizei sucht Zeugen

Golf-Fahrerin veranlasst 56-Jährige zur Gefahrenbremsung

Straßenverkehrsgefährdung in Schneverdingen: Polizei sucht Zeugen

Bereits am vergangenen Donnerstag, dem 2. September, kam es laut Polizeibericht um 16.35 Uhr auf dem Gustav-Bosselmann-Ring in Schneverdingen zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Die Schneverdinger Polizei sucht nun Zeugen.

Eine 56-jährige Schneverdingerin bog mit ihrem Auto vom Zahrensener Weg auf den Gustav-Bosselmann-Ring ein. Dort kam ihr eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin während eines Überholmanövers entgegen und hielt dabei, so heißt es im Polizeibericht, „frontal auf die 56-jährige zu.“ Diese habe nur durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, einem schwarzen VW Golf, verhindern können. Erst im Grünstreifen sei ihr Fahrzeug vollständig zum Stehen gekommen. Die unbekannte Golf-Fahrerin habe ihre Fahrt unvermittelt fortgesetzt.

Die 56-jährige konnte in dieser brenzligen Situation lediglich sehen, dass der Golf ein HK-Kennzeichen hatte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise auf die beschuldigte Autofahrerin geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05193) 982500 mit der Polizeistation Schneverdingen in Verbindung zu setzen.

Logo