Talente fahren Erfolge ein

U12-Faustballerinen des TV Jahn sind Bezirksmeister

Talente fahren Erfolge ein

Der Faustball-Bezirksmeister der U12 heißt TV Jahn Schneverdingen. Ohne Satzverlust haben sich die Jahnlerinnen auf eigener Anlage für die Landesmeisterschaft qualifiziert. In den Vorrundenspielen gegen MTV Wangersen, SV Düdenbüttel sowie Bardowick II setzte sich das Team vom Trainergespann Zoe Kleiböhmer und Luca von Loh ungefährdet durch.

Im Halbfinale gegen die Erstvertretung vom TSV Bardowick musste der TV Jahn lange kämpfen, ehe man sich mit 11:9 und 13:11 für das Finale qualifizieren konnte. Dort traf man auf die zweite Mannschaft von Wangersen, die man mit 11:3 und 11:3 in Schach halten konnte. „Wir haben heute sehr sicher und souverän gespielt und wenig eigene Fehler gemacht. Darüber freuen wir uns und gehen zuversichtliche an die nächsten Aufgaben“, analysierte Kleiböhmer den Auftritt ihrer Mannschaft.

Zum Einsatz bei der U12 des TV Jahn kamen Greta Baden, Hanne Röhrs, Ronja Röhrs, Lotta Schröder, Jette Meyer, Viktoria Paukstys, Amelie Witte.

Beim zweiten Spieltag der U16-Bezirksliga in Essel wahrte die erste Mannschaft vom TV Jahn Schneverdingen seine weiße Weste und behauptet mit 16:0 Punkten die Tabellenführung. In den Spielen gegen TSV Essel, TSV Bardowick, MTV Wangersen und TV Jahn II konnte das Team ihre Stärke ausspielen und mit jeweils 2:0 gewinnen. Die zweite Mannschaft vom TV Jahn, die sich ausschließlich aus Spielerinnen der U14 zusammensetzt, konnte zwar nur einen Sieg und drei Niederlagen verbuchen, wusste aber trotzdem zu überzeugen und sammelte wichtige Erfahrungen. Dementsprechend zufrieden äußerte sich Trainerin Christine Seitz anschließend: „Beide Mannschaften haben heute bei schwierigen äußeren Bedingungen gute Leistungen gezeigt. Darauf können wir aufbauen und die nächsten Aufgaben in Angriff nehmen.“

Beim TV Jahn I kamen Franziska Kastka, Laura Oestriech, Maja Rogosch, Nele Rogosch, Emilia Schwarz, Leni Seyer, Natascha Winter zum Einsatz. Aileen Franklin, Leni Jacobs, Nina Karahmetovic, Lisa Krüger, Merle Mund, Fenja Schamberger und Emily Gotzmann waren für den TV Jahn II auf dem Feld.

Logo