Tanklastzug auf A7 verunglückt

Autobahn Richtung Hannover voll gesperrt / Bergungsarbeiten dauern an

Tanklastzug auf A7 verunglückt

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 7: Am heutigen Donnerstag, dem 18. August, verunglückte gegen 2.30 Uhr im Baustellenbereiche an der Anschlussstelle Schneverdingen ein Tanklastzug. „Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 38-jährige Fahrer eines mit Kraftstoff beladenen Tankzuges von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Außenschutzplanke, wobei der Tankauflieger zur Seite kippte“, berichtet Frank Rohleder von der Pressestelle der Polizeiinspektion Heidekreis. Ladung sei bei dem Unfall nicht ausgetreten, der Fahrer unverletzt geblieben.

Die Autobahn musste in Richtung Hannover voll gesperrt werden. Die Bergung des Lkws sowie die Sperrung der Autobahn dauern laut Rohleder noch an „und erstrecken sich voraussichtlich bis in die Nachmittagsstunden.“

Den entstandenen Gesamtschaden konnte die Polizei zunächst nicht beziffern.

Logo