„Uns Uwe - ein Idol und sein Engagement für Schneverdingen“

Podcast „Snevern Storys“: Neue Folge ab 13. November abrufbar

„Uns Uwe - ein Idol und sein Engagement für Schneverdingen“

„Uns Radweg - ein Idol und sein Engagement für Schneverdingen“ - so heißt die neue Folge des Podcasts „Snevern Storys“ des Schneverdinger Kulturvereins, die ab kommenden Sonntag, dem 13. November, online abrufbar ist.

Uwe Seeler war ein echter „Hamburger Jung“. Doch auch in Schneverdingen hat er gewirkt - und das auf ganz unterschiedliche Weise. In der neusten Folge des Podcasts „Snevern Storys“ des Kulturvereins befassen sich die beiden Sprecher Jan Lohmann und Christian Wildtraut mit dem Engagement Seelers für die Heideblütenstadt. Dabei geht es schwerpunktmäßig um den Radweg von Lünzen bis zur Kreisgrenze in Richtung Hemslingen, der Seelers Namen trägt. Wie ist es dazu gekommen und warum hat sich Seeler für den Bau eingesetzt?

Darüber hinaus war „Uns Uwe“ aber auch anderweitig regelmäßig in Schneverdingen zu Gast. Was genau es damit auf sich hat, wird in der fünften Folge des Podcasts verraten, die ab heute auf allen gängigen Streaming-Diensten sowie auf der Homepage des Kulturvereins abrufbar ist. Der Podcast „Snevern Storys“ vom Kulturverein Schneverdingen wurde im Sommer gestartet. Seitdem sind fünf Folgen produziert und veröffentlicht worden.

Die Idee: Pro Folge wird immer ein Thema tiefgründig betrachtet und aufgearbeitet. Die thematische Bandbreite ist dabei weit gefasst, von Weltstars bis Weltpolitik war bisher alles dabei. Der Aufhänger bei all diesen Geschichten ist jedoch immer, dass Schneverdingen Ort des Geschehens war oder ist. Alle bisherigen Folgen sind ebenfalls auf allen gängigen Streaming-Diensten sowie auf der Homepage des Vereins nachzuhören.

Wer dem Verein Hinweise zu weiteren Themen für den Podcast oder auch einfach Feedback geben möchte, kann dies gern unter der eigens eingerichteten E-Mail-Adresse podcast@kulturverein-schneverdingen.de machen.

Logo