„Offene Werkräume – Das blaue Band“

Kreative des Kulturvereins Schneverdingen bei bunter Aktion in Visselhövede / Auch einige Soltauer Ateliers öffnen ihre Türen

„Offene Werkräume – Das blaue Band“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Offene Werkräume – Das blaue Band“ bietet der Kulturverein Schneverdingen seit 15 Jahren vielfältige Perspektiven der Kunst. Mit der Veranstaltung zeigen nun am kommenden Sonntag, dem 1. Mai, die vertretenen Künstler aus der Region ihre Werke.

In Visselhövede nehmen aktive Künstlerinnen und Künstlern an der Aktion teil. Zu sehen ist die Ausstellung in der Celler Straße 60, auf dem Gewerbe-Campus Lehnsheide in Gebäude 4. In der Zeit von 11 bis 18 Uhr erwarten die Besucherinnen und Besucher abstrakte leuchtende Bilder von Claudia Acksteiner, romantische Aquarelle von Gerhard von Hörsten, Inspirationen von Renate Freyhöfer und die bewussten Übertreibungen von Gunter Freyhöfer. Ebenso ist Iri Kaja dabei mit Blumen- und Landschaftsmotiven – weitere Ausstellende sind Frauke Bierman, Maja Botzum und Manuela Mordhorst. Dieses Mal sind neue Werke der Teilnehmer aus der Malwerktstatt von Soraya Heuer zu sehen: Katharina Behr, Jens Mühlenhaupt, Julia Korn, Dietlind Fuhrhop-Meyer und Sigrid Blumenhage.

Die Gemeinschaft der Künstlerinnen und Künstler lädt alle Interessierte ein, die Ausstellung zu besuchen. Übrigens haben auch in Soltau einige Ateliers geöffnet - eine Übersicht finden Interessierte im Internet unter https://kultur.hk

Logo