„Von Bach bis Krach“

22-jähriger Organist gibt Konzert in der Eine-Welt-Kirche

„Von Bach bis Krach“

„Von Bach bis Krach“ - unter diesem peppigen Titel spielt der 22 Jahre alte Felix Lorenz Heuer am 14. Mai um 17 Uhr auf Einladung der Markusgemeinde Schneverdingen bekannte Titel aus Pop, Rock und Jazz auf der Orgel in der Eine-Welt-Kirche in Schneverdingen. Heuer ist der jüngste Organist im Kirchenkreis Winsen: Der junge Mann aus Kirchgellersen spielt jeden Sonntag die Orgel in der Kirchengemeinde Handorf. Neben Bach und Händel liebt er aber auch moderne Musik.

Im Konzert zu hören sind bekannte Melodien aus Filmen sowie Titel aus Rock und Jazz, „Das Phantom der Oper“ und Titel von Eric Clapton oder den Beatles.

„Ein junger Organist und jüngere Musik auf der Orgel - das passt gut zusammen“, sagt Manfred Morawetz, Vorsitzender des Kulturausschusses der Markusgemeinde. Er hat das Konzert organisiert und ist gespannt auf das Klangerlebnis. „Felix Lorenz Heuer hat uns im vergangenen Jahr bei den Konfirmationen begleitet und Interesse an einem möglichen Konzert unter dem Titel ‚Von Bach bis Krach‘ gezeigt“, so Morawetz weiter: „Wir sind bislang gut durch die Pandemie gekommen und wissen ein dankbares Publikum hinter uns. Insofern bieten wir mit diesem Konzert wieder etwas Besonderes für alle Altersgruppen.“

Aber auch alle jung gebliebenen Fans von Film- und Rockmusik sollen am 14. Mai auf ihre Kosten kommen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Manfred Morawetz, Ruf 0173-8009206.

Logo