Vortrag: „Schmetterlinge der Lüneburger Heide - unbekannte Vielfalt“

BUND lädt ein: Vortrag mit Dirk Mertens am 28. Oktober in Schneverdingen

Vortrag: „Schmetterlinge der Lüneburger Heide - unbekannte Vielfalt“

Die Ortsgruppe Schneverdingen des BUND, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, und die Kirchengemeinde Peter und Paul Schneverdingen laden ein zu einem Vortrag ins Gemeindehaus der Heideblütenstadt in der Friedenstraße 3 ein: Dort ist am kommenden Freitag, den 28. Oktober, um 19 Uhr Dirk Mertens zu Gast. Der Fachbereichsleiter für Offenlandpflege und Naturschutz des VNP (Verein Naturschutzpark Lüneburger Heide) spricht über die unbekannte Vielfalt der Schmetterlinge in der Lüneburger Heide.

„Die wenigsten wissen, dass das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide weit über 1.000 Schmetterlingsarten Lebensraum bietet“, so der BUND in seiner Anlündigung. „Am bekanntesten sind hier sicher viele Tagfalterarten, doch selbst unter diesen gibt es Spezialisten mit so hohen Ansprüchen an den Lebensraum, dass nur sehr wenige Menschen diese einmal beobachten konnten. Bei weitem größer ist hingegen die Vielfalt der Nachtfalter die mit verschiedensten Lebensraumansprüchen das Naturschutzgebiet besiedeln. Mit bunten Farben und aufregenden Zeichnungen stehen viele dieser oft als Motten kaum wertgeschätzten Arten den Tagfaltern an Attraktivität kaum nach.“

Noch kaum erforscht sei laut BUND die Vielfalt der Kleinschmetterlinge. Auch unter in dieser Gruppe fänden sich wahre „Edelsteine“ und faszinierende Entwicklungsstrategien: „Die Vielfalt der Schmetterlinge des Naturschutzgebietes zu dokumentieren, ist eine der spannendsten Aufgaben, der sich Dirk Mertens für die VNP Stiftung Naturschutzpark nun schon seit einigen Jahren widmet. Mit vielfältigen Methoden konnte so ein Eindruck der Artenvielfalt dieses Gebietes zusammengetragen werden. Da sich nur schützen lässt, was man kennt, erfolgte diese Dokumentation keinesfalls zum Selbstzweck, sondern nimmt Einfluss auf die Pflegemaßnahmen zum Erhalt vielfältigster Lebensräume durch den VNP. Vieles lässt sich auf andere Gebiete und sogar den eigenen Garten übertragen.“

Der Vortrag „Schmetterlinge der Lüneburger Heide - unbekannte Vielfalt“ bietet einen Einblick in die Vielfalt der Schmetterlingsarten des Schutzgebietes und zeigt am Bespiel vieler Arten, welchen Gefährdungen sie in der aktuellen Zeit unterliegen und was für ihren Erhalt bereits heute geschieht. Dieser Vortrag informiert und animiert zudem zum Mitmachen.

Logo