Westermann folgt auf Hergt

Schneverdingen: Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister

Westermann folgt auf Hergt

Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Schneverdingen ist Marian Westermann. Er löst damit seinen Vorgänger Matthias Hergt nach 14 Jahren im Amt ab.

Nur ganze elf Minuten dauerte die Mitgliederversammlung unter Leitung von Ortsbrandmeister Michael Röbbel. Schließlich konnte sie auch nur deshalb stattfinden, weil die Wahl eine stellvertretenden Ortsbrandmeisters als systemrelevant angesehen wird und nicht verschoben werden konnte.

So stand außer diesem Punkt nur noch die Genehmigung der Niederschrift aus dem Jahr 2020 auf der Tagesordnung. Alles ging den Corona-Regeln gemäß über die Bühne, und nur aktive und wahlberechtigte Mitglieder der Einsatzabteilung durften pandemiebedingt an der Versammlung teilnehmen.

Aus der Versammlung heraus wurde einzig Marian Westermann, derzeitiger Zugführer, für das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters vorgeschlagen, da der scheidende Amtsinhaber Matthias Hergt für eine erneute Wahl nicht zur Verfügung stand.

Ortsbrandmeister Michael Röbbel würdigte die Arbeit seines bisherigen Stellvertreters: Matthias Hergt trat der Freiwilligen Feuerwehr Schneverdingen am 17. April 1985 im Alter von 15 Jahren bei und wurde der fünften Gruppe zugeteilt, die ihm ab dem Jahr 2000 als Gruppenführer selbst unterstand. 2007 wurde Hergt kommissarisch für zwei Jahre in das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters gewählt und im Laufe der Zeit einmal im Amt bestätigt.

In geheimer Wahl votierte jetzt die große Mehrheit der 44 Wahlberechtigten für Westermann: Der 31-jährige Anlagenmechaniker aus Schneverdingen nahm die Wahl an. Er ist bereits seit 15 Jahren aktives Mitglied der Feuerwehr. Von 2011 bis 2016 war er Gruppenführer und ist seit 2016 in der Funktion des Zugführers auch Mitglied der Wehrführung.

Matthias Hergt merkte schließlich noch an, dass ihm die Arbeit immer sehr viel Spaß gemacht habe und er nun den „Staffelstab“ gern an Marian Westermann übergebe.

Logo