Wieder persönlich zu sprechen

Heidjers Stadtwerke: Gespräche im Kundencenter nach telefonischer Terminvereinbarung möglich

Wieder persönlich zu sprechen

Ab Montag, 17. Mai, sind die Kundenbetreuerinnen und -betreuer der Heidjers Stadtwerke wieder persönlich zu sprechen. Gespräche in den Räumlichkeiten sind allerdings auch weiterhin nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten des Stadtwerke-Gebäudes mit der Luca-App „einchecken“. Haben Kunden kein Smartphone oder die App nicht zur Hand, tragen die Kundenbetreuerinnen und -betreuer die Daten der Besucherinnen und Besucher direkt in der Luca-Weboberfläche ein. Sobald verfügbar, ist auch der Luca-Schlüsselanhänger, das analoge Gegenstück zur Smartphone-App, bei den Heidjers Stadtwerken erhältlich. Damit ist bei Bedarf eine schnelle und lückenlose Kontaktverfolgung durch das Gesundheitsamt möglich.

Kundinnen und Kunden, die einen Termin mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtwerke vereinbaren wollen, können sich unter der Telefonnummer (05193) 98880 melden. Mögliche Sprechzeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.

Die Besucherinnen und Besucher des Kundencenters sind angehalten, sich auch weiterhin an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Gleiches gilt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heidjers Stadtwerke. Während des Besuchs im Kundencenter ist das Tragen einer medizinischen Maske, also einer OP-Maske oder FFP2-Maske, erforderlich.

Der Einlass erfolgt über die Nebeneingangstür, im Gebäude gilt ein Einbahnstraßensystem. Darüber hinaus sind die Heidjers Stadtwerke weiter per Telefon oder E-Mail an info@heidjers-stadtwerke.de für ihre Kunden erreichbar.

Logo