Zusage für „Klasse 2000“

Geschenke ehemaliger Schüler für Grundschule Lünzen

Zusage für „Klasse 2000“

Das war eine schöne Überraschung für die Schulleiterin der Lünzener Grundschule, Mirja Meyer, als zwei ehemalige Schüler ihrer damals noch achtklassigen Schule um einen Termin zur Überreichung von zwei Geschenken baten: Günter Renken und Hans-Gert Renken wollten den heutigen Schülerinnen und Schülern der Grundschule etwas Gutes tun.

Dazu hatte Günter Renken in Eichenholz das Schulemblem, die beiden Eulen, geschnitzt, versehen mit der Unterschrift: Grundschule Lünzen. Hans-Gert Renken sorgte in seiner Präsidentschaft beim Schneverdinger Lions-Club dafür, dass das Projekt „Klasse 2000“ für vier Klassen der Grundschule aus den Erlösen des Weihnachtskalenders der Lions finanziert wird. Jetzt konnte Renken das Zusage-Dokument für „Klasse 2000“ überreichen.

Die Grundschule Lünzen hat ihr Schulprogramm unter das Emblem der beiden Eulen gestellt. Mit der Geste der großen Eule, die kleine unter ihre Flügel zu nehmen, signalisiert sie: „Ich bin für Dich da“. Dabei stehe die größere Eule nicht unbedingt für das größere Kind, heißt es dort im Programm.

Mit dem Programm „Klasse 2000“ sollen die Schülerinnen und Schüler über gesundes Leben und das Eintreten für andere sensibilisiert werden, in der zweiten Klasse geht es um gesunde Ernährung und Entspannung. In Klasse drei wird der Zusammenhalt in der Klasse diskutiert, und in der vierten Klasse soll zu Themen wie Gehirn, Bildschirmmedien sowie Vermeidung von Alkohol und Rauchen informiert werden.

Logo