Mann bespuckt Sanitäter

21-jähriger Mann setzt sich gegen medizinische Versorgung im Rettungswagen zur Wehr

Mann bespuckt Sanitäter

Mit einem aggressiv auftretenden Mann hatten es Rettungssanitäter und Polizeibeamte am vergangenen Samstag, dem 15. Mai, gegen 3.10 Uhr morgens in der Celler Straße in Schwarmstedt zu tun.

Ein stark alkoholisierter 21-jähriger Mann sollte von den Sanitätern im Rettungswagen medizinisch versorgt werden. Dagegen setzte sich dieser allerdings massiv zur Wehr. Obwohl Polizeibeamte hinzukamen, leistete er weiter heftigen Widerstand und beleidigte die Beamten. Die Sanitäter wurden bespuckt und beleidigt.

Dem Mann wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun laut Polizeibericht mehrere Strafverfahren.

Logo