Polizeibeamte sehen doppelt

Auffälliges Treckergespann kontrolliert / Strafverfahren eingeleitet

Polizeibeamte sehen doppelt

Sie dürften sich verwundert die Augen gerieben haben, die Polizeibeamten, die am vergangenen Mittwochnachmittag gegen 16.25 Uhr auf der Straße Am Varrenbruch in Schwarmstedt ein Gespann, bestehend aus Traktor und Anhänger, kontrollierten. Dabei stellten sie fest, dass doppelt gemoppelt nicht immer besser hält: Auf dem Anhänger befand sich ein weiterer Anhänger und einiges an Schrott. Die Ladung war jedoch unzureichend gesichert.

Zu beanstanden gab es jedoch noch mehr: Der Anhänger war nicht zugelassen. Außerdem fehlten die Kennzeichen sowie das Geschwindigkeitsschild. Ein platter Reifen und die nicht betriebsbereite Druckluftbremse des Anhängers ergänzten die Einträge auf der Mängelliste.

Die Polizeibeamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren gegen den 63-jährigen Fahrer ein.

Logo