Zweiter Coronafall bestätigt

Heidekreis: Kleinkind in Schwamstedt infiziert

Zweiter Coronafall bestätigt

Nach dem ersten Coronafall in Schneverdingen ist im Heidekreis jetzt ein zweiter aufgetreten. Wie der Landkreis vor wenigen Minuten vermeldet hat, gibt es seit dem heutigen 18. März einen laborbestätigten Coronafall in der Samtgemeinde Schwarmstedt. Betroffen ist ein Kleinkind, das sich zusammen mit der Familie in häuslicher Quarantäne befindet. Das Gesundheitsamt des Heidekreises hat die Kontaktpersonen ermittelt - sie werden isoliert. Der Infektionsweg ist noch nicht bekannt.

Das Gesundheitsamt des Heidekreises weist noch einmal nachdrücklich darauf hin, dass Menschen, die den Verdacht haben, sie hätten sich mit dem Covid-19-Virus infiziert, nicht sofort eine Praxis oder das Krankenhaus aufsuchen, sondern zunächst telefonisch mit dem Hausarzt oder der Hausärztin Kontakt aufnehmen sollen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Außerhalb der normalen Sprechzeiten steht die Notfallsprechstunde der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116117 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation finden sich auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und unter www.heidekreis.de.

Logo