19jährigen angefahren und geflüchtet

Polizei Soltau sucht Fahrer eines grauen Skodas mit HK-Kennzeichen

19jährigen angefahren und geflüchtet

Unfallflucht in der Böhmestadt: Am vergangenen Mittwochabend, dem 3. März, wurde in Soltau ein Fußgänger an „Krauls Eck“ von einem Pkw erfasst und verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer hielt jedoch nicht an, sondern setzte seine Fahrt fort.

Gegen 18.45 Uhr überquerte der 19jährige Fußgänger bei Grünlicht aus Richtung Winsener Straße kommend die Kreuzung in Richtung Celler Straße. Zeitgleich bog ein grauer Pkw der Marke Skoda mit HK-Kennzeichen aus der Celler Straße kommend nach links in die Wilhelmstraße ab. Der Soltauer versuchte noch, dem Pkw auszuweichen, wurde aber von der Front des Fahrzeugs erfasst und dabei leicht verletzt.

Der Pkw-Fahrer flüchtete. Die Polizei Soltau geht davon aus, dass Zeugen diesen Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter Ruf unter (05191) 93800 zu melden.

Logo