37jähriger festgenommen

Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich

37jähriger festgenommen

Die Öffentlichkeitsfahndung war erfolgreich: Soltauer Polizeibeamte nahmen aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung am Donnerstagvormittag einen Tatverdächtigen zu den Überfällen im Selbstbedienungsbereich am Hauptsitz der Kreissparkasse Soltau, Am Rühberg, (HK berichtete) fest.

„Der Mann wird verdächtigt, zum Teil unter Nutzung einer Waffe, drei Frauen überfallen zu haben, als sie Geld am Geldautomaten abhoben“, berichtete Polizeisprecher Olaf Rothardt. Während der Mann vernommen wurde, durchsuchten die Fahnder das Fahrzeug und die Wohnung des Verdächtigen.

Der 37jährige Soltauer war geständig und wurde am Freitagvormittag dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Ermittler brachten den Mann in die Justizvollzugsanstalt nach Celle.

Logo