40-Tonner kippt in Soltau auf Bahngleise - rund 60.000 Euro Schaden

Sattelzugmaschine mit Auflieger geriet ins Schleudern / Fahrer leicht verletzt

40-Tonner kippt in Soltau auf Bahngleise - rund 60.000 Euro Schaden

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am vergangenen Montag gegen 16.20 Uhr auf der Celler Straße in Soltau eine Sattelzugmaschine mit Auflieger ins Schleudern. Der 40-Tonner, der mit Gemüsekisten beladen war, geriet auf die Gegenfahrbahn, kippte auf die linke Seite und blieb auf den Bahngleisen liegen.

Laut Polizeibericht wurde der 40jährige Fahrzeugführer bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Bergung der Sattelzugmaschine mit Auflieger mussten die Celler Straße und die Bahnstrecke bis etwa 23.30 Uhr gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 60.000 Euro.

Logo