70 Jahre Spielmannszug

Musikgruppe der Soltauer Schützengilde feiert Jubiläum

70 Jahre Spielmannszug

Auf sein 70-jähriges Bestehen kann jetzt der Spielmannszug der Soltauer Schützengilde zurückblicken: „Am 19. April 1951 wurde im Gasthaus Niedersachsen der Spielmannszug der Soltauer Schützengilde gegründet. Es war dem Schaffer Heiner Minor zu verdanken, dass der Spielmannszug unter Leitung von Jochen Hoodt wiederauflebte. Seitdem hat er uns viele schöne Stunden bereitet und ist als musikalischer Gestalter beim Schützenfest nicht mehr wegzudenken. Schon 1956 beim Landesschützenfest in Hannover dabei, ist es immer ein besonderes Pfund, mit dem die Gilde Soltau wuchern kann, egal ob beim Kreisschützenfest oder beim Besuch der Patenvereine“, so die Schützengilde Soltau in einer Mitteilung. Damit dies - gerade in der jetzigen Zeit - so bleibe, überreichte Schaffer Volker Brokmann im Namen des gesamten Gildevorstandes Glückwünsche und Grüße an alle Spielleute mit einem kleinen „Überlebenspaket“ für jeden an den Leiter des Spielmannszuges Karsten Inselmann in der Hoffnung, so die Beteiligten, „dass in fünf Jahren dann richtig gefeiert werden kann.“

Logo