80-jähriger Pedelec-Fahrer aus Soltau bei Unfall schwer verletzt

19-jähriger Pkw-Fahrer kann nicht mehr bremsen

80-jähriger Pedelec-Fahrer aus Soltau bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am gestrigen Donnerstagnachmittag, dem 31. März, ein 80-jähriger Soltauer schwer verletzt. Der Senior querte laut Polizeibericht mit seinem Pedelec im Bereich der Verkehrsinsel auf der Kreisstraße 10 in Höhe der Ausfahrt des Outlet Centers die Fahrbahn und achtete dabei nicht auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr.

„Ein 19-jähriger Autofahrer, der in Richtung Moide fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann“, heißt es im Bericht der Polizeiinspektion Heidekreis.

Der Soltauer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeibeamten ließen den Autofahrer einen Drogentest machen, der nach Angaben der Beamten positiv auf THC reagierte. Deshalb musste der 19-Jährige eine Blutprobe entnehmen lassen. Die Ermittlungen dauern an.

Logo