86-jähriger Autofahrer übersieht Bus

Verkehrsunfall in Soltau / Rentner leicht verletzt

86-jähriger Autofahrer übersieht Bus

Ein 86-jähriger Autofahrer aus Soltau übersah am gestrigen Dienstagmorgen, 13. Juli, gegen 7.50 Uhr einen vorfahrtsberechtigten Omnibus, als er in der Böhmestadt von der Straße „An der Weide“ nach links auf die Lüneburger Straße einbog. Der Bus fuhr auf der Lüneburger Straße in Richtung Harber.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher laut Polizeibericht leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Logo