Abschleppfahrzeug übersehen

Durch Unachtsamkeit auf heruntergelassene Rampe gefahren / Pkw umgekippt

Abschleppfahrzeug übersehen

Gestern kam es nahe Soltau auf der A7 zu einem Unfall: „Ein 62-jähriger Fahrer eines Pkw-Anhängergespanns übersah am Montagmittag auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Hamburg ein auf dem Seitenstreifen stehendes Abschleppfahrzeug. Der Autofahrer fuhr aus Unachtsamkeit mit seinem Gespann auf die heruntergelassene Rampe des Abschleppers und fiel anschließend seitlich auf die rechte Fahrbahn herunter. Dadurch wurde der Autofahrer leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Schaden von über 15.000 Euro“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis zu dem Unfall.

Logo