Accio-Trio zu Gast in Soltau

Konzert in der Reihe der Soltauer Kammermusiken am 17. Februar in Waldmühle

Accio-Trio zu Gast in Soltau

Im Rahmen der Konzertreihe der Soltauer Kammermusiken steht am kommenden Donnerstag, den 17. Februar, das nächste Highlight auf dem Programm: Auf Einladung des Kulturvereins Soltau hin sind diesmal Gäste aus Österreich in der Bibliothek Waldmühle der Böhmestadt zu hören. Das Accio-Trio mit Clemens-Böck (Violine), Anne Keckeis (Violoncello) und Christna Scheicher (Klavier).

Die Formation gründete sich 2013 am Mozarteum in Salzburg und ist seitdem internatonal unterwegs. Die drei jungen Musiker sind nach ihren Studienjahren und neben ihrer dabei entdeckten gemeinsamen Liebe zur Kammermusik auch bei namhaften Orchestern wie den Münchner-Philharmonikern beschäftigt und sind im Namen der österreichischen Botschaft musikalische Repräsentanten bei Projekten in China oder Afrika. In Soltau werden die drei jungen Künstler Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy darbieten.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen Reduzierung der Sitzplätze in der Bibliothek Waldmühle findet das Konzert einmal um 19 Uhr und als Wiederholung um 20.30 Uhr statt. Es gilt die 2G-Regel bei durchgehender FFP2-Maskenpflicht. Kartenreservierung sind bei der Soltau-Touristik unter der Telefonnummer (05191) 828282 möglich.

Logo