Alkoholisiert unterwegs

Atemalkoholtest liefert Wert von 2,36 Promille

Alkoholisiert unterwegs

Gleich zwei Fälle von „Alkohol im Straßenverkehr“ meldet die Polizeiinspektion Heidekreis in ihrem Bericht vom vergangenen Wochenende: „Ein 38-jähriger Soltauer fiel in der Nacht von Samstag auf Sonntag den Beamten der Polizei Soltau auf. Im Bereich Weiher befuhr dieser mit seinem Fahrrad nicht nur den Radweg entlang der Celler Straße, sondern in starken Schlangenlinien auch den Grünstreifen sowie die Fahrbahn. Als Ursache für die Fahrweise wurde schlussendlich übermäßiger Alkoholkonsum angenommen, da ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,36 Promille lieferte. Eine Blutprobenentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens folgten“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis.

Der nächste Fall ließ nicht lang auf sich waren: „Ebenfalls in den Morgenstunden des Sonntages wurde eine 23-jährige Fahrzeugführerin aus Soltau im Bereich der Harburger Straße kontrolliert. Die Beamten stellten auch hier Alkoholkonsum fest. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 0,52 Promille bei der Soltauerin. Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet“, so der Polizeibericht.

Logo